kunstgeschichte als diagramme

ich hatte schon immer eine neigung zu katalogisierung und zu in-ordnung-bringen und natürlich eine besondere vorliebe für die kunstwerke, die indem sie ihre umgebung reflektieren, automatisch kataloge, diagramme oder wörterbücher mimikrieren. hier ist ein diagramm „cubism and abstract art“ von alfred barr und dazu ein schönes remake über graffiti und street art von daniel feral.

via (rebel::art)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: